Die SuperKarpata

Information

Die SuperKarpata Trophy ist ein Offroadbewerb für Teams bestehend aus 2 oder 3 geländetauglichen Fahrzeugen bis 3500 kg Höchstzulässiges Gesamtgewicht.

Was diesen Bewerb von anderen unterscheidet und so einzigartig macht, ist die freie Routenwahl. Statt einem Roadbook erhalten die Teilnehmer Landkarten, auf denen ein Korridor, der einige 1000 km2 umfasst eingezeichnet ist.
Innerhalb dieses Korridors ist selbst ein Weg zum Ziel zu suchen.
Die Korridorgebiete sind oft bewaldet, hügelig, zum Teil gebirgig und dünn besiedelt.

Die Einhaltung bzw. das Verlassen des Korridors, sowie die täglichen Start- und Stoppzeiten werden per Blackbox überwacht (Auswertung), die auf jedem Teilnehmerfahrzeug montiert wird.

Der Bewerb besteht aus 2 Etappen zu je 2, 3, 4 oder 5 Fahrtagen.

 

Unterkunft und Verpflegung

Prinzipiell Selbstversorgung mit Zelt o.ä.

Im Preis enthalten: Gesamtorganisation der Trophy, alle behördlichen Genehmigungen und Bewilligungen, Kartenmaterial analog und und Korridordaten digital, Startermappe, Kabelsatz für die Blackbox, Sonderprüfungen, Notärztliche Versorgung an Fixpunkten, Verpflegung im Etappenziel, Siegerehrung, Schlussveranstaltung mit Abendessen und Getränken ohne Limit (außer harten Getränken)
1 Nacht im Doppel- oder Mehrbettzimmer im Hotel mit Frühstück.
Pro Teilnehmer 1 DVD mit dem Film.