Tag 3 der SuperKarpata 2019

Guten Morgen, die erste Nacht in Rumänien ist überstanden. Das letzte Team ist ca. 5 Stunden nach uns am Treffpunkt eingetroffen. Gegen 0:30uhr war ein Team so freundlich uns mit einen kleinen Feuerwerk zu beglücken, naja, kann man machen, muß man aber nicht 🙂 Die Nacht war Gott sei Dank nicht Kalt, es hat nicht geregnet und abgesehen von schnarchenden Teammitgliedern irgendwann auch ruhig. 06:30uhr und der Wecker klingelt… Draußen sind schon Stimmen zu hören und jemand hat freundlicherweise seine Hand auf dem Hupenknopf geparkt. Ein Blick nach draußen verheißt nichts gutes… Nebel und feucht Um 09:00uhr gibt es die Koordinaten, dann geht es ca. 120km zur Startline und von dort aus sind wir auf uns allein gestellt. Bis später.