Tag 5 im Korridor ser SuperKarpata 2019

Um 09:00uhr Ortszeit (also 08:00uhr in Deutschland) begann die Fahrerbesprechung für die 2.Etappe. Anschließend wurden in Reihenfolge der Startnummer, die GPS Tacker montiert, es gab wieder ein großes Brot, Bordkarte und den USB-Stick mit dem Korridor der 2.Etappe. Bis auf wenige, sind die anderen Teams gleich losgefahren, während wir erst einmal den Weg für die …

Tag 3/2 der SuperKarpata 2019

09:00uhr das Fahrerbriefing beginnt, und die Nervosität auch… Sonderprüfung: Ein Teamfahrzeug rückwärts Bergauf ziehen, ohne Antrieb, d.h. Motor an, aber kein Gang drin. Sonderprüfung bestanden, 3 Stunden Gutschrift erkämpft.  14:00uhr die ersten 85km sind geplant, auf geht es zur Startlinie. Diese haben wir dann um 15:04uhr überquert und es lief recht gut, wenn davon absieht, …

Tag 2/2 der SuperKarpata 2019

Viel gibt es nicht zu berichten, auf über 750km Autobahn und Landstraße passiert nicht so viel… Zu Rumänien kann ich bisher sagen, daß wir freundlich empfangen wurden. Viele Menschen haben uns freundlich zugewunken und gefühlte alle 50m haben Dorfbewohner an der Straße ihren kleinen Stand mit Erdbeeren oder Pfirsichen aufgestellt. Dies aber sicher nicht für …

Tag 2/1der SuperKarpata 2019

Frühstück um 08:00uhr, Fahrerbesprechung um 09:00uhr dann erfolgt der Start zur SuperKarpata 2019… Der erste Tag ist die Verbindungsetappe zwischen Hellsklamm und Rumänien, ca. 750km. Heutiges Tagesziel ist 47.269717 23.697133 oder N47° 16.183 E23° 41.828 2km vor der Österreich/Ungarischen Grenze das Highlight des Tages, 2 freundliche Menschen in Uniform haben ihre Gesprächsbereitschaft durch zaghaftes Winken …

Tag 1 der SuperKarpata 2019

Heute war der große Tag, um 06:00uhr ging es von Nassenhausen in Richtung Hellsklamm (bei Wien) zum Start zur SuperKarpata 2019. Wie im Münchner Umland nicht anders zu erwarten, der erste Stau war bereits auf der Umgehungsautobahn von München. Kurz nach München gleich die nächste Überraschung… Der Computer für die Navigation bei Michael und Marco …